Set-Top-Boxen: Cisco Systems verkauft Unit an Technicolor

Cisco verabschiedet sich aus dem Set-Top-Box-Geschäft

Donnerstag, 23. Juli 2015 08:53
Cisco Systems

PARIS (IT-Times) - Der in Paris ansässige Media- und Entertainment-Spezialist Technicolor kauft Cisco Systems seine Set-Top-Box-Division ab. Für die Sparte zahlt Technicolor 550 Mio. Euro bzw. 600 Mio. US-Dollar in bar und in Aktien, wie das Wall Street Journal berichtet.

Durch die Transaktion will Technicolor seine Position im Connected Home Markt stärken. Laut Cisco Systems wird die entsprechende Einheit im Fiskaljahr 2015 Umsätze von rund 1,8 Mrd. Dollar generieren. Cisco hatte das Geschäft im Zuge der Übernahme von Scientific-Atlanta im Jahr 2005 für 6,9 Mrd. US-Dollar erworben.

Meldung gespeichert unter: Netzwerkausrüstung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...