Serena nach Zahlen deutlich fester

Freitag, 21. Mai 2004 08:34

Die Aktien des US-Softwarespezialisten Serena Software (Nasdaq: SRNA<SRNA.NAS>, WKN: 919080<SSQ.FSE>) können nachbörslich um knapp 14 Prozent zulegen, nachdem der Softwarespezialist im vergangenen Aprilquartal die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertreffen konnte. Gleichzeitig gibt sich das Management optimistisch im Hinblick auf das anstehende zweite Fiskalquartal.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2005 meldet Serena einen Umsatzsprung von 38,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei der Softwarespezialist 33,7 Mio. US-Dollar umsetzen konnte. Die für Softwarefirmen so wichtigen Lizenzerlöse kletterten sogar um 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 15,8 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...