Sema stürzt nach Gewinnwarnung ab

Freitag, 24. November 2000 13:33

Sema Group (WKN: 872820). Wie der IT-Konzern Sema Group mitteilte, erwarte man für das zweite Halbjahr einen Gewinn, der deutlich unter den Prognosen liegt.

Die Sema Group prognostiziert ein Umsatzwachstum von 13% im zweiten Halbjahr. Selbst wenn diese Prognose erfüllt werden sollte, entspräche der Gewinn lediglich dem Zweithalbjahresgewinn von 1999.

Das schlechte Halbjahresergebnis führt die Geschäftsführung auf die LHS-Tochter zurück, die im letzten Quartal starke Umsatzeinbußen hinnehmen musste. Die Akquisition der LHS fand bereits im März statt, konnte aber aus behördlichen Gründe erst im Juli abgeschlossen werden.

Die Aktie der Sema Group stürzte an der Frankfurter Börse auf 6,10 Euro ab, das ist ein Verlust von 40,49 %.(HEM/CAM)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...