SeeBeyond rechnet mit höheren Einnahmen

Donnerstag, 8. Januar 2004 15:17

Der US-Software- und Integrationsspezialist SeeBeyond Technology (Nasdaq: SBYN<SBYN.NAS>, WKN: 927067<YSW.FSE>) sieht sich für das vergangene vierte Quartal auf Kurs, die Erwartungen der Analysten übertreffen zu können. Demnach rechnet der Softwarehersteller nunmehr mit Einnahmen von rund 40 Mio. US-Dollar, nachdem SeeBeyond im Vorfeld Erlöse von 32 bis 34 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte.

Gleichzeitig hofft die Gesellschaft für das vierte Quartal ein ausgeglichenes Ergebnis melden zu können. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von rund 34 Mio. Dollar, sowie mit einem operativen Verlust von fünf US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...