Seagate Technology meldet Zahlen: Kosten steigen schneller als der Umsatz

US-Festplattenhersteller leidet unter Kostenanstieg

Dienstag, 29. Januar 2013 15:15
Seagate Technology Public Limited Co.

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology hat für das vergangene zweite Fiskalquartal 2013 seinen Umsatz steigern und die Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen können, allerdings gaben Seagate-Aktien nachbörslich um fünf Prozent nach, nach dem die Kosten stärker stiegen als der Umsatz.

Seagate Technology (Nasdaq: STX, WKN: A1C08F) meldete für das vergangene Dezemberquartal einen Umsatzanstieg um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 3,67 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn ging dabei allerdings auf 492 Mio. US-Dollar oder 1,30 Dollar je Aktie zurück, nach dem Seagate im Jahr vorher noch einen Nettogewinn von 563 Mio. Dollar oder 1,28 Dollar je Aktie ausweisen konnte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Seagate im jüngsten Quartal einen Nettogewinn (Non-GAAP) von 1,38 Dollar je Aktie einfahren. Damit konnte Seagate die Markterwartungen der Analysten spürbar übertreffen, die im Vorfeld nur mit Einnahmen von 3,58 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,27 Dollar je Aktie gerechnet hatten.

Seagate konnte im vergangenen Quartal 58 Millionen Festplatten verkaufen, während der Rivale Western Digital Corp (WDC) 59,2 Millionen HDD-Laufwerke absetzen konnte. Daneben stiegen die Kosten stärker als der Umsatz. Die Kosten im Zusammenhang mit dem Umsatz kletterten im jüngsten Quartal von 73 Prozent, nach 68,4 Prozent im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...