Seagate Technology: Festplatten-Spezialist kündigt weitere Mitarbeiter-Entlassungen an

Festplattenproduktion

Donnerstag, 30. Juni 2016 11:57
SeagateConstellation.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-amerikanische Festplattenhersteller Seagate Technology plc. gab heute bekannt, im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen weitere Mitarbeiter entlassen zu wollen.

Insgesamt sollen rund 1.600 Stellen bei Seagate Technology wegfallen. Das sind rund drei Prozent der gesamten rund 52.000 Mitarbeiter des Unternehmens. Der Festplatten-Produzent hatte bereits im September 2015 Entlassungen angekündigt.

Seagate Technology plc. rechnet mit Kosten von rund 62 Mio. US-Dollar vor Steuern für das Kostensenkungsprogramm. Jährlich will man so rund 100 Mio. US-Dollar einsparen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Seagate Technology Public Limited Co., Hardware und/oder Jobs via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Jobs

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...