Seagate stellt ersten 4G LTE Speicher für Smartphones und Tablets vor

Donnerstag, 12. Januar 2012 09:21
Seagate_4G_LTE.gif

LAS VEGAS (IT-Times) - Im Rahmen der CES in Las Vegas haben Seagate und der Mobilfunk-Carrier Verizon Wireless das weltweit erste 4G LTE Mobile-Speichersystem für Smartphones und Tablet PCs demonstriert.

Das Gerät nutzt ein 4G LTE Mobilfunknetz um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Der Nutzer kann über sein Smartphone bzw. Tablet PC auf den Speicher zugreifen, auf dem mehr als 300 HD-Filme abgelegt werden können.
Seagate und Verizon haben einem Bericht von VentureBeat zufolge bereits seit zwei Jahren an der Technik gearbeitet. Wann und zu welchem Preis das neue Gerät auf den Markt kommen wird, wurde zunächst nicht bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...