Seagate steigt im Kampf um SSD-Laufwerke ein

Freitag, 30. Mai 2008 15:14
Seagate Technology Public Limited Co.

Der weltweit führende Festplattenhersteller kündigt für das nächste Jahr die Einführung von Solid State Drives (SSD) an und steigt damit in einen Markt ein, der die traditionelle Festplatte eines Tages ablösen könnte. SSD- bzw. Flashspeicherlaufwerke gelten als schneller, leiser und energieeffizienter.

Seagate CEO Bill Watkins kündigte zudem die Einführung einer 2TB (Terabyte) großen traditionellen Festplatte an. Solange der Preis für SSD-Laufwerke nicht unter zehn Cent pro GB falle, werde sich Seagate nicht auf den Markt für solche Laufwerke im Privatkundenmarkt konzentrieren, so der Seagate-Manager.

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...