Seagate schluckt Dot Hill Systems für 645 Mio. Dollar

US-Festplattenhersteller kauft weiter zu

Mittwoch, 19. August 2015 10:54
Seagate Technology Public Limited Co.

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology plc verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den Datenspeicherspezialisten Dot Hill Systems für insgesamt 645 Mio. US-Dollar in bar.

Im Detail bietet Seagate 9,75 US-Dollar je Dot Hill Systems Aktie, ein Premium von knapp 90 Prozent gegenüber dem Vortagesschlusskurs, der bei 5,18 Dollar lag. Abzüglich der Barreserven von Dot Hill Systems von 49 Mio. Dollar ergibt sich ein Transaktionsvolumen von 645 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Festplatten

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...