Seagate schließt Übernahme von Samsung-Festplattengeschäft ab

Dienstag, 20. Dezember 2011 09:50
Seagate Technology Public Limited Co.

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology ist am Ziel und hat die geplante Übernahme des HDD-Geschäfts von Samsung Electronics erfolgreich abgeschlossen.

Die übernommenen Assets umfassen unter anderem die M8 Produktlinie an 2,5-Zoll Laufwerken, sowie zahlreiche Samsung-Mitarbeiter, die zu Seagate wechseln werden. Durch die Übernahme kann Seagate seine Marktstellung gegenüber den Rivalen Western Digital Corp deutlich stärken. Der Deal wurde bereits im April 2011 bekannt gegeben. Seagate hatte rund 1,4 Mrd. Dollar für die Festplattensparte geboten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...