SdK klagt gegen Wirecard Hauptversammlung

Freitag, 18. Juli 2008 17:33
Wirecard Unternehmenslogo

GRASBRUNN - Die Schutzgemeinschaft deutscher Kapitalanleger e.V. hat heute mitgeteilt, dass man rechtliche Schritte gegen die Wirecard AG (WKN: 747206) eingehen werde.

Der Wirecard-Aktienkurs war Ende Juni nach Leerverkäufen und Gerüchten wegen Bilanzfälschung enormen Schwankungen ausgesetzt. Der Anbieter von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr hatte damals selbst rechtliche Schritte wegen „Leerkaufattacken“ angekündigt. Kritisiert hatte Wirecard auch die Rolle der Schutzgemeinschaft deutscher Kapitalanleger (SdK), welche sich damals habe „zur Anheizung von Gerüchten instrumentalisieren lassen“, wie Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Braun damals sagte.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...