SCM Microsystems schmälert Verlust

Donnerstag, 19. Februar 2004 11:03

SCM Microsystems Inc. (Nasdaq: SCMM<SCMM.NAS>; WKN: 909247<SMY.ETR>): Der Smartcardentwickler SCM Microsystems präsentierte am Donnerstag die Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2003. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 12,6 Mio. Dollar und enttäuschte die eigenen Erwartungen. Im entsprechenden Vergleichsquartal des Vorjahres hatte SCM 23,8 Mio. US-Dollar umgesetzt. Im Gesamtjahr setzt SCM Microsystems 66,5 Mio. US-Dollar um, nach 90,1 Mio. US-Dollar ein Jahr zuvor.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Tilgung (EBITDA) wurde im vierten Quartal von 13,78 Mio. Dollar im Vorjahr auf 6,04 Mio. Dollar gesenkt. SCM wies einen Nettoverlust von 4,98 Mio. Dollar aus, nach 15,12 Mio. US-Dollar im vorangegangenen Jahr. Im Geschäftsjahr 2003 wurde der EBITDA von 12,63 Mio. auf 11,54 Mio. Dollar gesenkt. Der Nettoverlust betrug 8,82 Mio. Dollar, im Vergleich zu 18,75 Mio. Dollar ein Jahr zuvor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...