SCM Microsystems liefert mehr Kartenleser an China Unicom

Dienstag, 15. März 2011 16:43
IdentiveGroup_Logo.png

ISMANING (IT-Times) - SCM Microsystems erhält einen weiteren Auftrag von China Unicom über Chipkartenlesegeräte. Diese sollen die Serviceleistungen für Kunden optimieren.

SCM Microsystems, ein Tochterunternehmen der Identive Group (Nasdaq: INVE, WKN: A1C0ZG), wird erneut Chipkartenleser an China Unicom ausliefern. China Unicom, chinesischer Mobilfunknetzbetreiber, will die Geräte von SCM für die Personalisierung von SIM-Karten vor Ort nutzen. Dies entspreche der erhöhten Nachfrage der Kunden nach sofortiger Personalisierung. Im Zuge dessen hatte China Unicom das Remote Personalization System-Programm (RPS) auch auf die Geschäfte und PoS-Kioske seiner Partner ausgedehnt. Somit ist auch dort die Nutzung der SCM-Lesegeräte möglich.

Meldung gespeichert unter: Identive Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...