Schweizer Sunrise hat einen Käufer, France Telecom das Nachsehen

Freitag, 17. September 2010 17:37
France_Telecom_Orange_1.JPG

ZÜRICH (IT-Times) - Die Schweizer Sunrise Communications AG wird an eine Beteiligungsgesellschaft veräußert. Der französische Mobilfunknetzbetreiber France Telecom (WKN: 906849) hat damit das Nachsehen.

Der dänische Mutterkonzern TDC einigte sich mit der Private-Equity-Gesellschaft CVC Capital Partners darauf, die Sunrise Anteile im Wert von 3,3 Mrd. Schweizer Franken zu veräußern. Dies gaben die Unternehmen am heutigen Freitag bekannt. TDC war zehn Jahre lang Eigentümer von Sunrise und investierte eigenen Angaben zufolge über zwei Mrd. Schweizer Franken in das Mobilfunk- und Festnetz des Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...