Schweizer Electronic forscht mit Schweizer Uni

Mittwoch, 7. September 2011 10:35
SchweizerElectronic_logo.gif

SCHRAMBERG (IT-Times) - Die Schweizer Electronic AG wird künftig gemeinsame Forschungsprojekte mit der ETH Zürich betreiben. Der deutsche Leiterplatten-Hersteller und die Schweizer Elite-Universität wollen künftig auf den Gebieten Embedding und Leistungselektronik zusammen arbeiten.

Die Kooperation mit der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, einer der weltweit führenden naturwissenschaftlichen Hochschulen, fokussiere sich auf die Realisierung extrem flacher leistungselektronischer Konverter für Anwendungen in den Bereichen Photovoltaik, Automobiltechnik, Smart Surfaces, Flachbildschirme und Beleuchtungstechnik, teilte die Schweizer Electronic AG (WKN: 515623) heute mit.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...