Schweizer Electronic bleibt in den roten Zahlen

Montag, 18. Februar 2008 14:53
Schweizer Electronic

SCHRAMBERG - Der Schwarzwälder Halbleiter- und Leiterplattenspezialist, die Schweizer Electronic AG (WKN: 515623), berichtet von einem erfolgreichen Wiederaufbau, nachdem das Unternehmen Mitte 2005 ein Opfer einer Brandkatastrophe wurde.

So meldet das Unternehmen vorläufige Zahlen für das Jahr 2007. Demnach wurde der Umsatz in 2007 um 26 Prozent auf 79 Mio. Euro gesteigert, nach Einnahmen von 63 Mio. Euro im Jahr vorher. Wie erwartet blieb das Unternehmen dabei weiterhin in der Verlustzone. Nach Unternehmensangaben belasteten insbesondere Materialpreissteigerungen und Sondereffekte das Ergebnis.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...