Schweizer Electronic beginnt Bau einer Leiterplatten-Fabrik in China

Leiterplatten-Produktion

Freitag, 10. August 2018 10:29

SCHRAMBERG (IT-Times) - Die Schweizer Electronic AG hat mitgeteilt, den Grundstein für eine neue Produktionsstätte zur Fertigung von Leiterplatten in China gelegt zu haben.

Schweizer Electronic - Leiterplatten-Produktion - Groundbreaking China

Die Schweizer Electronic AG hat in Jintan, in der Provinz Jiangsu (China) mit der Grundsteinlegung den Bau einer Fabrik mit einer Produktionsfläche von insgesamt 90.000 Quadratmetern begonnen.

Ab 2020 will der deutsche Leiterplattenhersteller insbesondere Leistungselektronik- und Embedding-Anwendungen für den Automotive-Sektor entwickeln und produzieren.

Die Bauphase ist auf 18 Monate angelegt, die Fertigung erfolgt durch drei Produktionsanlaufphasen mit einer Kapazität von je 1.200 m² Leiterplattenfläche pro Tag.

Die Produktionskapazität ist damit dreimal so groß wie im aktuellen Werk in Schramberg. Auch in Zukunft will die Schweizer Electronic AG in ihrer deutschen Produktionsstätte in Schramberg Leiterplatten entwickeln und herstellen.

Mit den zusätzlichen Kapazitäten soll das weltweite Marktpotenzial bei Leistungselektronik- und Embedding-Anwendungen, insbesondere auf dem chinesischen Markt, ausgeschöpft werden.

Meldung gespeichert unter: Leiterplatten

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...