Schweiz will Swisscom Anteile verkaufen

Donnerstag, 24. November 2005 16:38

BERN - Das schweizer Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation gab heute bekannt, sich von Anteilen am schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom (WKN: 916234<SWJ.FSE>) zu trennen.

Momentan besitzt die Schweizer Regierung noch Anteile in Höhe von 66,1 Prozent an Swisscom. Beim Gang an die Börse im Jahre 1998 ließ man schon verlauten die Anteile des Staates am Unternehmen auf unter 50 Prozent zu drücken. Ein kompletter Verkauf der Aktien, so wie es jetzt geplant sei, kommt auch für viele Analysten überraschend.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...