Schott Solar: Börsengang auf unbestimmte Zeit verschoben

Donnerstag, 9. Oktober 2008 10:22
Schott Solar

ALZENAU - Die Schott Solar AG (WKN: A0RAS0) hat den für heute geplanten Börsengang erneut abgesagt. Grund für den Rückzieher seien drastische Verschlechterungen an den Kapitalmärkten. Ursprünglich wollte Schott Solar schon Mitte September an die Börse gehen. Einen konkreten Termin für einen Wiederanlauf der Börsenpläne nannte die Unternehmensführung zunächst nicht.

Trotzdem will der Vorstand an den Wachstumsplänen festhalten. Dr. Martin Heming, CEO bei Schott Solar, spricht von einem „durchweg positiven Investoren-Feedback“. Ein sich derart verschlechternder Kapitalmarkt sei jedoch nicht absehbar gewesen. So sieht Heming momentan keine Möglichkeit, einen für alle Beteiligten erfolgreichen Börsengang abzuwickeln. Im Anschluss an eine nachhaltige Beruhigung des Kapitalmarktumfeldes werde man das weitere Vorgehen prüfen.

Meldung gespeichert unter: Schott Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...