Schlappe bei Kapitalerhöhung von Mox Telecom

Donnerstag, 18. November 2010 18:43
Mox-Telecom_Logo.jpg

RATINGEN (IT-Times) - Die Mox Telecom AG hat die am 27. Oktober 2010 beschlossene Kapitalerhöhung abgeschlossen. Der deutsche Service Provider konnte dabei nicht alle Aktien vorab platzieren.

Der Vorstand der Mox Telecom AG (WKN: 660580) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Kapital der Gesellschaft auf 4,872 Millionen Aktien zu erhöhen. Die eine Million neuen Anteilsscheine sind für das Geschäftsjahr 2010 voll dividendenberechtigt. Der Mox Telecom AG fließen durch diese Kapitalerhöhung vor Kosten 6,15 Mio. Euro zu, die zur Stärkung der Unternehmensexpansion verwendet werden sollen. Die nicht bezogenen Aktien sollten im Rahmen einer Privatplatzierung im Anschluss an die Bezugsfrist institutionellen Anlegern zum Kauf angeboten werden.

Meldung gespeichert unter: Mox Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...