ScanSoft übertrifft Erwartungen

Donnerstag, 26. Februar 2004 15:44

Der US-Software- und Spracherkennungsspezialist ScanSoft (Nasdaq: SSFT<SSFT.NAS>, WKN: 919491<SC2.FSE>) kann im vergangenen Dezemberquartal nach einem Umsatzsprung die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen.

Für das vergangene vierte Quartal meldet ScanSoft einen Umsatzsprung auf 46,9 Mio. US-Dollar, wobei das Unternehmen aus Peabody einen Nettogewinn von 6,0 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie einfahren konnte, nachdem das Softwarehaus im Vorjahr ein Plus 6,7 Mio. Dollar erwirtschaften konnte. Insgesamt konnte ScanSoft aber die Erwartungen der Analysten übertreffen, die im Vorfeld mit einem operativen Plus von vier US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 45 Mio. Dollar gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...