Save the Date! Verleihung Deutscher Computerspielpreis und LARA

Donnerstag, 15. Dezember 2011 11:33

Der Deutsche Games AWARD am 26. April in Berlin / Einreichungen vom 02. - 27. Januar 2012 möglich

Berlin, 15. Dezember 2011 – Der Deutsche Computerspielpreis und LARA – Der Deutsche Games AWARD werden am Donnerstag, dem 26. April 2012, in Berlin in einer gemeinsamen Galaveranstaltung verliehen. Bereits zum vierten Mal prämiert der mit insgesamt 385.000 EURO dotierte Preis innovative, kulturell und pädagogisch wertvolle Computerspiele. Gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsminister Bernd Neumann, verleihen die Branchenverbände BIU e.V. und G.A.M.E. e.V. den Deutschen Computerspielpreis in sieben Kategorien. LARA – Der Deutsche Games AWARD wird von G+J Entertainment Media in drei Kategorien vergeben. Einreichungen für den Deutschen Computerspielpreis sind von 02. bis 27. Januar 2012 online unter www.deutscher-computerspielpreis.de möglich. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Deutschen Gamestage (24.-27. April 2012) statt.  

Das sind die Kategorien des Deutschen Computerspielpreises 2012:

1.    Bestes Deutsches Spiel (50.000 Euro)

2.    Bestes Kinderspiel (75.000 Euro)

3.    Bestes Jugendspiel (75.000 Euro)

4.    Bestes mobiles Spiel (50.000 Euro)

5.    Bestes Serious Game (50.000 Euro)

6.    Bestes Browsergame (50.000 Euro)

7.    Bestes Nachwuchs-Konzept aus Schüler- und Studentenwettbewerb (35.000 Euro)  

Die Kategorie Bestes Deutsches Spiel ist in diesem Jahr erstmals eine Einreichkategorie. Prämiert wird das beste deutsche Spiel – unabhängig von der Zielgruppe, dem Genre und der verwendeten Spieleplattform. Wichtig ist, dass das Spiel technisch und künstlerisch hochwertig sowie kulturell und pädagogisch wertvoll ist, aber auch Spaß und Unterhaltung bietet. Auch Spiele mit einer Altersfreigabe ab 16 bzw. 18 Jahren können eingereicht werden, solange diese obengenannte Kriterien erfüllen. Einreichungsberechtigt sind Publisher und Entwickler von Computerspielen, die ihren Firmensitz in Deutschland haben, sowie Schüler und Studenten, die eine Schule oder Hochschule in Deutschland besuchen. Eingereicht werden können ausschließlich bereits realisierte und auf dem Markt verfügbare Spiele, sofern diese 2011 erstmalig erschienen sind und nachweislich zu mindestens 80% in Deutschland entwickelt worden sind. Die detaillierten Einreichbedingungen finden sich unter www.deutscher-computerspielpreis.de.  

Das sind die Kategorien für LARA – Der Deutsche Games AWARD 2012:

1.    Bestes Internationales Computerspiel

2.    Bestes Internationales Konsolenspiel

3.    Bestes Internationales mobiles Spiel

Darüber hinaus wird die Auszeichnung „LARA of Honor“ an eine nationale oder internationale Persönlichkeit der Branche vergeben. Dieser Spezialpreis wird für besondere Leistungen, Werke oder kreative Ideen in der Geschichte der Computer- und Videospiele vergeben.  

Über den Deutschen Computerspielpreis

Meldung gespeichert unter: BIU

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...