Satyam: Neue Verhaftungen - Übernahme nicht gefährdet

Dienstag, 7. April 2009 10:07
Satyam Computer Services

MUMBAI - Der Skandal um den indischen Anbieter von IT-Diensten Satyam Computer Services Ltd. (WKN: 675236) scheint zu einer fast unendlichen Geschichte zu werden. Nachdem gestern bekannt wurde, wann genau die Entscheidung über einen Verkauf des Unternehmens fallen soll, sorgten nun neue Verhaftungen für Aufsehen.

Laut gestrigen Pressemeldungen werde nun am 13. April dieses Jahres bekannt gegeben, von welchem Unternehmen Satyam übernommen werden soll. Am Wochenende habe es, so eine Meldung der US-Nachrichtenagentur Bloomberg Gespräche mit verschiedenen Interessenten gegeben. Daraufhin verschob man den Termin für die Bekanntgabe vom 9. auf den 13. April. 

Zu den an Saytam interessierten Unternehmen zählen die indischen Größen Larsen & Toubro Ltd. sowie Tech Mahindra Ltd., ein Unternehmen, an dem auch British Telecom beteiligt ist. Zum Verkauf stehen 51 Prozent und damit die Mehrheit an Satyam, das auf diese Weise wieder Vertrauen bei Anlegern, Kunden und Lieferanten gewinnen soll. Indiens viertgrößter IT-Servicedienstleister war unter die Räder geraten, nachdem bekannt wurde, dass die Unternehmensführung von Satyam die Bilanz um rund eine Mrd. US-Dollar geschönt hatte. Aufgrund des Bilanzbetruges hatten auch eine Reihe von US-Firmen ihre Verträge mit Satyam aufgelöst. 

Meldung gespeichert unter: Satyam Computer Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...