Satyam Computer will in China expandieren

Montag, 22. August 2005 16:57

SCHANGHAI - Der indische Softwareentwickler und Outsourcing-Spezialist Satyam Computer Services Ltd. (NYSE: SAY<SAY.NYS>, WKN: 675236<TA7A.FSE>) will seine Aktivitäten in China weiter ausbauen und ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum im Reich der Mitte errichten. In diesem Zusammenhang will das indische Unternehmen unter anderem 3.000 Ingenieure bis zum Jahr 2007 einstellen, so Satyam-Präsident Ram Mynampati.

Im Detail plant Satyam die Einstellung von mehr als 1.000 Ingenieuren bis 2006, wobei die Gesellschaft derzeit 250 Ingenieure beschäftigt. Im Jahr 2007 will Satyam nochmals 3.000 Spezialisten rekrutieren. Ein neues großes Forschungs- und Entwicklungscenter soll demnach entweder in Nanjing, Xiàn, Chengdu oder Tianjin entstehen, so Mynampati.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...