Satyam beordert 1.500 Mitarbeiter zurück

Mittwoch, 18. Februar 2009 15:28
Satyam Computer Services

Der durch den Bilanzskandal gebeutelte indische IT-Spezialist Satyam Computer Services hat nach einem Bericht der Economic Times zufolge rund 1.500 im Ausland tätige Mitarbeiter zurück nach Indien beordert, nachdem eine Reihe von Kunden ihre Verträge mit Satyam aufgelöst haben. Zu den Kunden, die Satyam den Rücken gekehrt haben, sollen Coca-Cola, Telstra, Cigna und Qantas Airlines zählen.

Inzwischen gibt sich der Verwaltungsrat des angeschlagenen IT-Dienstleisters zuversichtlich, dass sich bis Monatsende ein Käufer für das Unternehmen finden werde. Als mögliche Übernahmeinteressenten gelten unter anderem Larsen & Toubr, sowie die Spice Group und die Hinduja Group.

Meldung gespeichert unter: Satyam Computer Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...