Sat.1 gewinnt Schmidt zurück - Bessere Quote und mehr Werbeeinnahmen?

Dienstag, 14. September 2010 12:37
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Sat.1, Sender der TV-Gruppe ProSiebenSat.1 Media AG (WKN: 777117), kann in Zukunft wieder Harald Schmidt in das eigene Late-Night-Programm einbauen. Der Moderator wechselt nach seinem Weggang wieder zurück zum Privatfernsehen.

Wie Sat.1 mitteilte, werde Schmidt ab September 2011 zweimal in der Woche mit der "Harald-Schmidt-Show" um 23:15 Uhr bei Sat.1 zu sehen sein. Die Sendungen hätten dabei eine Dauer von 60 Minuten. Schmidt war bereits von 1995 bis 2003 für Sat.1 tätig, danach aber zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen gewechselt. Der nun geschlossene Vertrag läuft bis zum Sommer 2013.

Meldung gespeichert unter: ProSiebenSat.1 Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...