Sapient: Umsatz steigt um 32 Prozent

Mittwoch, 9. August 2006 00:00

CAMBRIDGE - Der amerikanische IT-Spezialist Sapient (Nasdaq: SAPE<SAPE.NAS>, WKN: 900081<SPC.FSE>) kann im vergangenen zweiten Quartal 2006 seine Umsätze und Gewinne deutlich steigern. Gleichzeitig kündigt das Unternehmen an, seine Praktiken im Hinblick auf die Gewährung und Verbuchung von Aktienoptionen überprüfen zu wollen.

Für das vergangene zweite Quartal 2006 meldet Sapient einen Umsatzanstieg auf 102,7 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 77,4 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahr. Der konsolidierte Umsatz zog um 32 Prozent auf 99,0 Mio. Dollar an. Der Nettogewinn schnellte dabei auf 8,52 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie nach oben, nach einem Plus von 2,76 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...