Sapient rutscht in die Verlustzone

Freitag, 1. Februar 2002 11:52

Der Technologie- und Internetberater Sapient (Nasdaq: SAPE<SAPE.NAS>, WKN: 900081<SPC.FSE>), musste im abgelaufenen vierten Quartal einen Nettoverlust in Höhe von 14 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie hinnehmen, gegenüber einem Nettogewinn von 13,1 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Aufgrund zurückgestellter Internetprojekte halbierte sich der Sapient-Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum. Im Detail fielen die Umsätze um 55 Prozent auf 63,3 Mio. Dollar gegenüber 139,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...