Sapient beschließt Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 100 Mio. Dollar

Freitag, 11. Mai 2012 15:03
Sapient Logo

BOSTON (IT-Times) - Der IT-Servicespezialist Sapient hat ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 100 Mio. US-Dollar aufgelegt. Die entsprechenden Anteile sollen in den nächsten zwei Jahren über den offenen Markt oder Privattransaktionen zurückgekauft werden, heißt es aus dem Unternehmen.

Sapient legte Anfang seine Zahlen für das erste Quartal 2012 vor. Dabei konnte das Unternehmen seinen Serviceumsatz auf 260,6 Mio. Dollar steigern, nach 241,3 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Nettogewinn schrumpfte dabei leicht auf 24,9 Mio. Dollar, nach einem Profit von 25,8 Mio. Dollar im Jahr vorher. Für das laufende Juniquartal erwartet Sapient Serviceerlöse zwischen 267 und 277 Mio. Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sapient

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...