SAP zieht weitere eigene Aktien ein

Donnerstag, 4. September 2008 13:06
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF - Der Softwarekonzern SAP hat heute mitgeteilt, dass man das Grundkapital um 21 Millionen Aktien reduzieren werde.

Beschlossen habe dies der Vorstand am gestrigen Mittwoch auf Basis der Hauptversammlungsbeschlüsse vom 9. Mai 2006 und 10. Mai 2007. Nach der Einziehung hält SAP damit 3,16 Prozent der eigenen Aktien, nachdem die Walldorfer bereits im September vergangenen Jahres 23 Millionen Aktien erworben hatten.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...