SAP will Markt trotzen

Donnerstag, 12. Mai 2005 18:26

WALLDORF - Medienberichten zufolge erwartet der deutsche Softwarekonzern SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>) trotz der momentan schwierigen Entwicklung in der Softwarebranche eine weiterhin positive Entwicklung beim Umsatz. Vorstandschef Henning Kagermann zufolge werde die SAP-Technologie in Zukunft einen zunehmend höheren Stellenwert in der Branche einnehmen, was dem Unternehmen ein „überdurchschnittliches, zweistelliges Wachstum auf absehbare Zeit“ bescheren soll.

Die Sorge, die Softwareindustrie sei „mittlerweile zu einer normalen Branche geworden“, in der sich die Wachstumsraten an der Entwicklung des Bruttoinlandproduktes orientierten, teile er nicht, so Kagermann weiter. Vielmehr sei die Branche „mehr denn je zu einer strategischen Schlüsselindustrie geworden“, trotz eines Anstiegs des weltweiten IT-Marktes von nur fünf Prozent im vergangenen Jahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...