SAP will ganze Produktpalette vermarkten

Mittwoch, 30. Januar 2002 17:41

SAP (WKN: 716460<SAP.FSE>): Der deutsche Softwarehersteller will nicht nur durch seine betriebswirtschaftliche Software bekannt sein, sondern will künftig auch andere Softwareprodukte besser promoten. Denn abgesehen von der Software SAP R3, der weltweit führenden ERP-Softwareplattform (Enterprise Ressource Planning) hat Software noch verschiedene andere Produkte. Hasso Plattner, einer der Gründer des Unternehmens will künftig auch Unternehmen wie IBM und BEA Systems Konkurrenz machen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...