SAP will 500 Mio. US-Dollar in Afrika investieren

Enterprise Resource Planning (ERP) - Software

Dienstag, 19. August 2014 12:38
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - SAP möchte in den nächsten sieben Jahren in Afrika afrikanische Talente fördern und regionale Innovationen beschleunigen. In diesem Zusammenhang wurde ein Wachstumsplan entworfen.

Der Softwarehersteller SAP möchte das industrielle Wachstum in Bezug auf natürliche Ressourcen, Telekommunikation sowie Finanzdienstleistungen in Afrika beschleunigen. Zudem sollen afrikanische IT-Leader ausgebildet sowie ca. 10.000 Consultants in einem Trainingsprogramm geschult werden. Das Ziel von SAP ist es dabei, die afrikanische Region zu den fünf am stärksten wachsenden Märkten des Unternehmens zu etablieren. Innovationen sollen vor allem durch die SAP-Technologie-Lösungen initiiert und die Strukturen von kleinen sowie mittelgroßen Unternehmen optimiert werden.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...