SAP verliert Schlüsselfigur: Hana-Entwickler nimmt überraschend seinen Hut

Personalie

Montag, 5. Mai 2014 09:34
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Das Personalkarussell dreht sich in der Führungsetage der SAP AG: Neben zwei Neuberufungen in den Vorstand vermeldete der Spezialist für ERP-Software den Rücktritt von Vishal Sikka.

Sikka war als Vorstandsmitglied zuständig für den Bereich "Produkte und Innovation" und eine der zentralen Schlüsselfiguren für die Entwicklung von SAP Hana, der Plattform für Echtzeit-Unternehmensanwendungen von SAP. Diese wurde im Juni 2011 eingeführt und hat seitdem rund 3200 Kunden hinzugewonnen. Vishal Sikka, der diese Entwicklung mit auf den Weg gebracht hat, gab am Sonntag seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen bekannt.

Bei SAP lässt man ihn nur ungern ziehen: "Kein Unternehmen in der IT-Branche kann, was SAP heute in der Cloud auf der SAP Hana Plattform anbietet. Vishal hat einen entscheidenden Beitrag geleistet, um SAP in diese Position zu bringen und dafür möchte ich mich bei ihm persönlich bedanken", wird Hasso Plattner, Vorsitzender des Aufsichtsrats der SAP AG, in einer Pressemitteilung zitiert.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...