SAP und Sybase kooperieren bei Mobile-Anwendungen

Donnerstag, 12. März 2009 11:08
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF - Der führenden ERP-Softwarehersteller SAP AG (WKN: 716460) ist eine Kooperationsvereinbarung mit dem US-Softwarespezialisten Sybase eingegangen. Im Mittelpunkt der Kooperation steht die Sybase-Plattform Unwired sowie die SAP-Anwendung Business Suite 7.

Durch die Unwired Plattform von Sybase sollen künftig Geschäftsprozesse aus SAPs Business Suite 7 über jedes Mobilfunksystem weltweit ausgeführt werden können. Mit dem Vorstoß wollen die beiden Hersteller ihre Anwendungen und Lösungen nicht nur auf das iPhone, sondern auch auf Windows Mobile- und BlackBerry-Geräte bringen.

Bereits in der zweiten Jahreshälfte sollen Nutzer Zugang zu verschiedenen Geschäftsanwendungen erhalten, wobei zunächst die Funktionen von SAPs Kunden-Management-Anwendung SAP CRM verfügbar sein soll. Hintergrund ist der Umstand, dass Vertriebsmitarbeiter meist unterwegs sind. Für diese Mitarbeitergruppe ist es daher wichtig, von unterwegs aus mobil auf entsprechende Softwarelösungen zugreifen zu können.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...