SAP und Samsung go Mobile

Mobile Plattformen

Donnerstag, 13. November 2014 17:15
SAP

SEOUL/BERLIN (IT-Times) - SAP und Samsung wollen künftig im Bereich der mobilen und tragbaren Geräte kooperieren. Das deutsche Softwareunternehmen und der südkoreanische Elektronikkonzern kündigten diesbezüglich eine Initiative an.

So wollen die beiden Unternehmen mobile Unternehmenslösungen für Schlüsselbranchen entwickeln. Grundlage dafür sind die mobilen Endgeräte aus dem Hause Samsung sowie die SAP Mobile Platform. Ziel ist es vor allem, ein reichweitenstarkes Partnernetz in den Schlüsselbranchen zu schaffen. Vor allem das Cloud-Computing soll die Initiative forcieren, aber auch der „zukunftsweisende“ Bereich der integrierten Bezahlsysteme soll in den Fokus gerückt werden. Die beiden Unternehmen schrieben es sich in einer gemeinsamen Erklärung auf die Fahnen, eine mobile Lösung zu entwickeln, die „Einfachheit und Sicherheit“ gewährleistet.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...