SAP und Ericsson investieren in Fachkräfte in Irland

Neueinstellungen

Mittwoch, 28. Mai 2014 09:43
SAP Headquarter

DUBLIN (IT-Times) - Irischen Medien zufolge wollen der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson und das deutsche Softwarehaus SAP in verschiedenen irischen Städten neue Arbeitsplätze schaffen.

Ericsson plant demnach in Dublin und Athlone die Mitarbeiter um 120 Personen auf insgesamt 1.400 Arbeitskräfte zu erhöhen, so ein Bericht der Irish Times. Es handle sich dabei um Stellen für qualifizierte Fachkräfte wie Softwareentwickler, Lösungsarchitekten und Programmmanager. Einige der neuen Stellen sind dabei für Ericssons kürzlich akquirierte TV-Sparte Mediaroom angedacht. Neben dem neuen Geschäftsbereich Mediaroom, den Ericsson AB (WKN: 850001) von Microsoft übernommen hatte, gab Ericsson kürzlich auch den Abschluss der Akquisition des Mediendienstleisters Red Bee Media bekannt.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...