SAP: Umsatz- und Gewinnrückgang - Wachstumsprognose für 2010

Mittwoch, 27. Januar 2010 10:25
SAP Headquarter

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG (WKN: 716460) veröffentlichte heute die Ergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Nach den Vorabzahlen musste der Softwareanbieter bei Umsatz und Gewinn einen Rückgang hinnehmen.

Der Umsatz des vierten Quartals 2009 (nach US-GAAP) wurde mit 3,18 Mrd. Euro angegeben, der Vorjahreswert lag bei 3,48 Mrd. Euro. Auch der operative Gewinn konnte nicht an den Wert aus 2008 anknüpfen. Nach 1,27 Mrd. Euro im Vorjahresquartal wurden nun noch 1,05 Mrd. Euro verbucht. Nach Steuern verblieb ein Gewinn von 727 Mio. Euro (2008: 830 Mio. Euro). Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 63 Cent nach 72 Cent im Vorjahr.

Im Gesamtjahr 2009 verbuchte SAP einen Umsatz von 10,67 Mrd. Euro (2008: 11,56 Mrd. Euro). Davon wurden 2,60 Mrd. Euro durch Software erzielt, weitere 8,19 Mrd. Euro erwirtschaftete man im Bereich Software-Services. In 2008 lagen die Kennzahlen für die beiden Kernsegmente bei 3,60 Mrd. Euro sowie bei 8,45 Mrd. Euro. SAP meldete ein operatives Ergebnis von 2,64 Mrd. Euro (2008: 2,84 Mrd. Euro). Das Nettoergebnis verringerte sich indessen von 1,86 Mrd. Euro auf nunmehr 1,78 Mrd. Euro. Je Aktie wurde so ein Gewinn von 1,54 Euro verbucht (Vorjahr: 1,62 Euro). Der operative Cash-Flow wurde mit 3,04 Mrd. Euro angegeben, auf den Free Cash-Flow entfielen 2,81 Mrd. Euro. In 2008 meldete SAP einen operativen Cash-Flow von 2,18 Mrd. Euro sowie einen Free Cash-Flow von 1,84 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...