SAP sichert sich neuen Revolverkredit

Enterprise Ressource Planning (ERP) Software

Freitag, 15. November 2013 11:06
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - SAP hat einen neuen Revolverkredit abgeschlossen. Mit der neuen Verbindlichkeit refinanziert der deutsche Spezialist für Enterprise Ressource Planning (ERP)-Software einen bereits bestehenden Kredit mit Laufzeit bis 2015. 

Insgesamt beinhaltet der jüngste Revolverkredit von SAP ein finanzielles Volumen von zwei Mrd. Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren zuzüglich zweier Verlängerungsoptionen von jeweils einem Jahr. Mit dem neuen Kredit will SAP einen bereits bestehenden Kredit über 1,5 Mrd. Euro, der 2015 ausläuft, refinanzieren. Grund für die frühe Refinanzierung sind die aktuell günstigen Marktbedingungen, so der Softwarekonzern in einer Pressemitteilung. Die überschüssigen 500 Mio. Euro, die dem ERP-Software-Spezialisten durch den neuen Kredit zusätzlich zur Verfügung stehen, sollen für generelle Unternehmenszwecke genutzt werden und dem „allgemeinen Unternehmenswachstum“ zu Gute kommen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...