SAP SI veräußert Tochtergesellschaften

Donnerstag, 16. September 2004 16:23

SAP Systems Integration AG (WKN: 501111<SSI.FSE>): Die SAP Systems Integration AG (SAP SI) wird sich künftig auf den Kernmarkt Deutschland konzentrieren. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2004 hat das Unternehmen daher sämtliche Anteile an der SAP Systems Integration (Schweiz) AG, Regensdorf, Schweiz, sowie der SAP Systems Integration America Holding Inc., Atlanta, USA (SAP SI America Holding) an die SAP AG verkauft. Mit der SAP SI America Holding wird auch deren 100-prozentige Tochter SAP Systems Integration America LLC (Atlanta, USA) auf SAP übergehen.

SAP SI ist ein IT-Beratungshaus für Unternehmen, die in Teilen oder insgesamt auf Software-Lösungen von SAP vertrauen. Das Unternehmen integriert Prozesse und Systeme sowie Produkte von SAP. SAP SI liefert IT-Dienstleistungen wie zum Beispiel IT-Strategie- und Architekturberatung, Umsetzungsplanung und Realisierung, einschließlich kundenspezifischer Entwicklung, sowie Betrieb und Optimierung von IT-Lösungen. (bmb/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...