SAP setzt mit neuem Partner auf Verarbeitung von 3D-Daten

Enterprise Ressource Planning (ERP) Software

Mittwoch, 10. Juli 2013 11:28
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - SAP hat mit Esri, einem Anbieter von Geographic Information Systemen (GIS) und Geländeanalysen, einen neuen Partner zur Erweiterung der Hana Plattform gefunden. Der Spezialist für Enterprise Ressource Planning Software will so auch die Verarbeitung räumlicher Daten vereinfachen.

Im Zuge der Kooperation sollen nun die GIS-Lösungen von Esri in die Plattform-Angebote von SAP integriert werden. Die geografische Angebotserweiterung wird für die SAP-Plattformen Hana, BusinessObjects Business Intelligence sowie SAP Mobile erhältlich sein, wie der Softwarekonzern mitteilte. Nutzer können dann ihre Business Suite Anwendungen mit geografischen Inhalten erweitern, räumliche beziehungsweise dreidimensionale Daten in Echtzeit verarbeiten, geografische Informationen anschaulich visualisieren und allgemein die Schnelligkeit und Effizienz der Datenverarbeitung erhöhen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...