SAP plant offenbar globalen Business-Marktplatz

E-Commerce

Montag, 8. Dezember 2014 10:53
SAP

WALLDORF (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen SAP hat einen neuen und ambitionierten Plan: Ein globaler Marktplatz für den Vertrieb von Business-Produkten sowie Dienstleistungen soll errichtet werden.

SAP könnte in Zukunft einen neuen Weg einschlagen: Nach dem CEO von SAP, William R. McDermott, könnte das Unternehmen von einem Verkauf der eigenen Software profitieren. In diesem Zusammenhang soll laut der New York Times ein globaler Marktplatz für Business-Produkte sowie Dienstleistungen entstehen. Darüber hinaus könnte SAP wichtige ökonomische Informationen über den Business-Marktplatz Kunden anbieten. Das neue Geschäft soll dabei offenbar von Steve Singh geleitet werden.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...