SAP: Patentschutz-Joint Venture mit Nokia und G&D

Dienstag, 27. Oktober 2009 12:33
SAP Unternehmenslogo

WIEN (IT-Times) - Die SAP AG (WKN: 716460) will gemeinsam mit Nokia und Giesecke & Devrient (G&D) im Bereich Patentschutz tätig werden. Die aus diesem Anlass geplante Joint Venture-Gründung wurde heute bekannt gegeben.

Unter dem Namen „Original1“ wollen die drei Unternehmen künftig Dienste im Bereich Produktauthentifizierung sowie Patentschutz international anbieten. Dabei sollen Kunden aus verschiedenen Industriesparten angesprochen werden. Neben Schutz vor Produktpiraterie und Patentrechtsverletzungen stehen zudem Maßnahmen zur Stärkung einer Marke im Vordergrund.

Original1 soll den Hauptsitz in Frankfurt am Main haben. Die Führung werde in den Händen von Claudia Alsdorf liegen, derzeit Vizepräsidentin der Sparte SAP Research. SAP, Nokia und G&D rechnen damit, noch vor dem Jahresende 2009 die Zustimmung der Wettbewerbsaufsicht für die Gründung des Joint Venture vorliegen zu haben. Ist die Genehmigung erteilt, soll Original1 direkt die Geschäftstätigkeit aufnehmen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...