SAP liefert SAP Hana Lösung an türkischen Kunden

Datenbanktechnologie

Mittwoch, 15. Juli 2015 11:10
SAP

WALLDORF (IT-Times) -  Die SAP S.E. kann einen neuen Auftrag für eine Lösung verbuchen, die auf der Datenbank SAP Hana basiert. Die mehr als vier Jahre alte In-Memory-Datenbank ist ein wichtiges Standbein des Unternehmens.

Mudo, ein türkischer Einzelhändler für Kleidung, Accessories, Möbel und Dekoration, hat sich in puncto Datenanalyse für eine Lösung der SAP entschieden. Die SAP Business Warehouse (SAP BW) Applikation basiert auf Datenbank SAP Hana.

Cloud-Rivalen wie Salesforce.com, Workday, Zuora und NetSuite setzen der SAP S.E. (WKN: 716460) derzeit stark zu. SAP-Mitgründer Hasso Plattner sieht in der In-Memory-Datenbank Hana den letzten Rettungsanker für das deutsche Softwarehaus. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: SAP Hana

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...