SAP kurz vor Übernahme des US-amerikanischen Cloud-Spezialisten Ariba

Softwarehersteller

Freitag, 28. September 2012 16:45
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Bei der geplanten Akquisition von Ariba muss SAP keinen Eingriff der Wettbewerbs-Kommission des Vereinigten Königreichs fürchten. Es fehlt nun lediglich noch die Zustimmung durch die US-amerikanische Kartellbehörde.

Wie SAP heute auf der Unternehmensseite bekanntgab, wird die Behörde für Fairen Handel des Vereinigten Königreichs die geplante Übernahme von Ariba durch SAP nicht an die Wettbewerbs-Kommission des Vereinigten Königreichs weiterleiten. Damit hat SAP eine weitere Hürde auf dem Weg zur Übernahme des US-Unternehmens genommen. Die Aktionäre von Ariba hatten dem Angebot bereits während der Hauptversammlung Ende August zugestimmt.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...