SAP kooperiert mit US-Unternehmen im Bereich SAP Hana

Enterprise Ressource Planning (ERP) - Software

Mittwoch, 2. Juli 2014 12:35
SAP Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die SAP AG kann mal wieder mit der Plattform SAP Hana überzeugen: Databricks, ein Anbieter von Plattformen für Big Data, will mit der Hana Plattform zusammen arbeiten.

Databricks mit Sitz in n San Francisco (Kalifornien) will ein Databricks-zertifiziertes Apache Spark Distribution Angebot für SAP Hana liefern. Dieses kann in die Cloud eingesetzt werden und steht umgehend für den Download von SAP zur Verfügung. SAP Hana soll durch die Integration der Spark-Lösung Echtzeit-Applikationen und interaktive Analysen von Unternehmensdaten ermöglichen, wobei der Content im Hadoop Distributed File System (HDFS) gespeichert wird. Die Kombination von Hana und Spark kommt Applikations-Entwicklern zu Gute, hieß es in der Pressemitteilung.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...