SAP ist optimistisch hinsichtlich Mobilfunk

Mobile Computing

Montag, 29. Dezember 2014 12:27
SAP

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG sieht großes Wachstumspotential im Bereich Mobilfunk. Dies schließt das Softwareunternehmen aus den neuesten Zahlen des schwedischen Telekommunikationsausrüsters Ericsson.

Bis zum Jahr 2020 sollen rund 90 Prozent der Weltbevölkerung ein Mobiltelefon besitzen. Während Nutzer derzeit durchschnittlich rund 900 Megabyte Datenvolumen pro Monat verbrauchen, sollen es bis 2020 3,5 Gigabyte sein. Der weltweite Smartphone-Datenverkehr soll in 2014 von 2,1 Exabyte pro Monat auf rund 17 Exabyte in 2020 klettern. Zudem vernetzen Trends wie das Internet der Dinge (IoT) Geräte und Maschinen und so nimmt die drahtlose Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M) zu.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...