SAP: Hohe, aber nicht unerreichbare Ziele

Enterprise Ressource Planning (ERP)

Dienstag, 20. August 2013 16:06
SAP Headquarter

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG hat ehrgeizige Ziele. Die operative Marge des Softwarekonzerns soll bis 2015 bei mindestens 35 Prozent liegen - auf Grundlage der nicht nach den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) bewerteten Ergebnisse. Im vergangenen Geschäftsjahr verfehlte das Softwareunternehmen diese Vorgabe nur knapp.

2012 lag die operative Marge von SAP bei 32 Prozent und damit auf dem gleichen Niveau wie 2010. Das ist ein recht komfortabler Wert, bedeutet aber einen kleinen Dämpfer auf dem Weg zur 35-Prozent-Marke. Denn: 2011 hatte die Kennzahl bereits um einen Prozentpunkt höher bei 33 Prozent gelegen. 2010 lag die operative Marge bei 30,5 Prozent, nachdem sie im Vorjahr 27,4 Prozent betragen hatten.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...