SAP forscht im Verhältnis mehr als Oracle

Unternehmenssoftware

Freitag, 7. Dezember 2012 12:39
SAP Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - Im Markt für Unternehmenssoftware, auch kurz ERP genannt, sind das deutsche Softwarehaus SAP und das US-Unternehmen Oracle intensive Wettbewerber, die mitunter mit harten Bandagen kämpfen. In einem Punkt liegt SAP dabei vor dem US-Wettbewerber: Bei SAP gibt man mehr Geld für Forschung und Entwicklung (F&E) aus als bei Oracle.

Diese Aussage besitzt zumindest in relativen Werten Gültigkeit. Die F&E-Ausgaben von Oracle beliefen sich im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/2012 auf 4,52 Mrd. US-Dollar, während man bei SAP 1,94 Mrd. Euro in 2011 aufgewendet hat. Bei Oracle flossen damit zwölf Prozent des Jahres-Umsatzes in den Bereich F&E; bei SAP waren es sogar 14 Prozent.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...