SAP erhält Auftrag von AOK

Donnerstag, 10. November 2011 15:02
SAP

MADRID (IT-Times) - Der deutsche Softwarekonzern SAP AG hat einen Auftrag von der Krankenkasse AOK erhalten. Die AOK hat sich demnach für die SAP HANA Plattform (High Performance Analytical Appliance-Plattform) entschieden, um sich stärker auf die präventive Gesundheitsvorsorge konzentrieren zu können.

Der Deal ist nach SAP-Angaben der bis dato größte HANA-Abschluss. Über SAP HANA können größere Datenvolumen durch die Krankasse analysiert werden, wodurch die AOK seinen Versicherten individuelle Vorsorgeprogramme anbieten kann. Die AOK betreut insgesamt mehr als 24 Millionen Versicherte. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...